Kategorie: Kultur

Ausstellungsprojekt: Ursula Fesca und ihre Zeit in Schlierbach

Museums- und Geschichtsverein Brachttal e.V.

Wir möchten eine der bedeutesten Brachttaler Frauen mit einer Ausstellung ehren. Es geht um Ursula Fesca. Mit ihr begann ab 1931 ein neue Ära in der Geschichte der Wächtersbacher Steingutfabrik. Sie prägte mit ihren Dekor- und Formentwürfen den keramischen Zeitgeschmack Deutschlands bis in die späte Nachkriegszeit entscheidend mit. Fesca studierte in Dresden und Berlin, arbeitete dann für die Steingutfabrik Velten-Vordamm und später für die Steingutfabrik in Elsterwerda. Danach wechselte sie zur Wächtersbacher Steingutfabrik nach Schlierbach. Ihre frühen Entwürfe der 1930er Jahre für Wächtersbach zeigen deutliche Bauhaus-Einflüsse und sind heute sehr seltene und gesuchte Design-Objekte. Das Brachttal-Museum ist durch die coronabedingten Auflagen fast durchgängig geschlossen und es ist leider immer noch unklar, wann die Ausstellung eröffnet werden kann, daher benötigen wir für die bisher getätigten, hohen finanziellen Ausgaben Unterstützung.
Dieses Projekt unterstützen

INFOS

Kategorie: Kultur

endet am: 30 Nov 2022

Adresse: Schulwaldstraße 10 , 63636 Brachttal, Deutschland